Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bezugsquelle Amrit Kalash

#16
vegana schrieb:
hexe schrieb:Ich glaube, das Amrit Kalash beides ist. Sowohl Abzocke als auch hilfreich.
Eine weise Antwort! So ist das Leben.
--------------------
Hab mir einige Videos von Maharishi Yogi angesehen. Für mich sieht er immer so alt aus, wie er ist.
Ich lass mich aber gern eines Besseren belehren.
Interessant ist, dass völlig widersprüchlich von ihm berichtet wird, meist aber positv.
--------------
An die stark antioxidative Wirkung von Amrit Kalash glaub ich gern.
Meine Frage ist, ob ich sie nicht günstiger erwerben kann.
--------------------
Hexe, es wär echt nett, wenn du nach ein paar Monaten (noch lieber begleitend) deine Erfahrungen mitteilen würdest.
Ich nehm es jetzt mal einen Monat (halbe Dosis) und schau, ob etwas passiert.

Danke
vegana

Ich wollte mich mal zurück melden. Also, ich habe Amrit Kalash weiter regelmäßig genommen. Ich sehe insgesamt jünger aus, obwohl ich gerade in den letzten Wochen zu wenig Schlaf bekommen habe. Insgesamt fühle ich mich sehr gut. Ich kann aber nicht mit Bestimmtheit schreiben, das es an Amrit Kalash liegt, denn ich nehme in den letzten Wochen auch Amalaki (Habe ich unter: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.pflanzenguru.com/pflanzen-der-ayurveda/132-amalaki-phyllanthus-emblica.html">http://www.pflanzenguru.com/pflanzen-de ... blica.html</a><!-- m --> gefunden ) ein. Jeden Tag zwei Teelöffel einer ayurvedischen Paste aus Amalaki-Konzentrat.
Bisher also durchaus empfehlenswert.

Linus, könntest Du mal schreiben, wie das mit der Transzendentalen Meditation funktioniert. Wie macht man das? Ich habe nirgends eine Anleitung gefunden und 3000 Euro möchte ich nicht für ein paar Stunden zahlen. Zumal ich das gar nicht könnte.
Zitieren
#17
hexe schrieb:Ich wollte mich mal zurück melden. Also, ich habe Amrit Kalash weiter regelmäßig genommen. Ich sehe insgesamt jünger aus, obwohl ich gerade in den letzten Wochen zu wenig Schlaf bekommen habe. Insgesamt fühle ich mich sehr gut. Ich kann aber nicht mit Bestimmtheit schreiben, das es an Amrit Kalash liegt, denn ich nehme in den letzten Wochen auch Amalaki (Habe ich unter: http://www.pflanzenguru.com/pflanzen-der...blica.html gefunden ) ein. Jeden Tag zwei Teelöffel einer ayurvedischen Paste aus Amalaki-Konzentrat.
Bisher also durchaus empfehlenswert.

Hallo Hexe!

Danke, dass du an eine Rückmeldung gedacht hast!!!
Big Grin Schön, dass es bei dir wirkt.

Was war eigentlich deine Motivation Amla dazuzunehmen?

Ich hab ja Amrit (niedere Dosierung) mit Ambrosia gemeinsam einen Monat lang genommen. Bei mir hat es keine Wirkung gezeigt.

Du hast mal über Erfahrungen mit Vitalpilzen geschrieben. Würdest du Näheres berichten?

Danke im Voraus
vegana
Zitieren
#18
vegana schrieb:Danke, dass du an eine Rückmeldung gedacht hast!!!
Big Grin Schön, dass es bei dir wirkt.

Was war eigentlich deine Motivation Amla dazuzunehmen?

Ich hab ja Amrit (niedere Dosierung) mit Ambrosia gemeinsam einen Monat lang genommen. Bei mir hat es keine Wirkung gezeigt.

Du hast mal über Erfahrungen mit Vitalpilzen geschrieben. Würdest du Näheres berichten?

Danke im Voraus
vegana

Amrit Kalash nehme ich nun schon ein paar Monate. Nach einem Monat habe ich da auch noch nichts gemerkt. Amalaki nehme ich wie gesagt, seit ich den Artikel auf Pflanzenguru.com gelesen habe. Die Früchte sollen verjüngend wirken, den Körper entgiften und vorbeugend ein guter Schutz gegen infektiöse Krankheiten sein. Hinzu kommt, dass es die Früchte mit dem höchsten natürlichen Vitamin C Gehalt sind. Das Vitamin C ist dabei an Gerbstoffe gebunden, so das es nur langsam an den Körper abgegeben wird und durch Hitze nicht zerfällt. Ist übrigens auch ein wichtiger Bestandteil von Amrit Kalash.

Zu Vitalpilzen kann ich nichts schreiben.

LG
Hexe
Zitieren
#19
Bei der Transzendentale Meditation - TM bekommt man ein Mantras. Angeblich ist es ein auf Dich zugeschnittenes Mantras. Ein Grund für die hohe Summe. Vieles spricht jedoch dafür, dass es nicht wirklich persönlich zugeschnitten ist. So zeigt ein Vergleich der Mantras von Schülern der Transzendentalen Meditation, dass sie oft identisch ist. Nicht immer, aber doch sehr oft. Es scheint so zu sein, dass Maharishi einige alte Mantras ausgegraben hat und sie wahllos verteilt werden.
Für die Transzendentale Meditation sollte es ausreichen, wenn Du Dir selber ein Mantras nimmst, das Dir zusagt. Beispielsweise "So Ham". Andere wären Om, Ham, Hare etc. Du kannst Dir auch ein eigenes Mantra zuschneidern, das Deinen inneren Ton trifft. Ich persönlich nehme gerne Osam. Es bedeutet Heilung auf allen Ebenen.
Hast Du Dein Mantras, kiannst Du mit der Transzendentalen Meditation loslegen. Dazu setzt Du Dich bequem hin. Manche behaupten, Du solltest mit den Füßen den Boden fest berühren, zur Erdung. Ich persönlich bevorzuge den Lotussitz. Du kommst sitzend zur Ruhe. Gönne Dir ruhig 2 bis 5 Minuten. Schau einfach in's Leere. Schließ die Augen sobald Du in Deiner Ruhe bist und denke mit jedem Atemzug das Mantra. Im Fall von So Ham denkst Du so beim einatmen und Ham beim ausatmen. Ähnlich bei Osam. O beim einatmen, Sam beim ausatmen. Bei Om denkst Du das Mantra nur beim ausatmen. Das machst Du 20 Minuten. Wenn Deine Gedanken fortschweifen, hol sie liebevoll zurück. Sollte Dir bewußt werden, dass Du das Mantras nicht mehr denkst, beginn wieder das Mantras zu wiederholen. Versuche nichts mit Zwang. Nach 20 Minuten öffnest Du die Augen und bleibst noch 2 Minuten sitzen, bevor Du Dich streckst und erhebst.
Das machst Du 2 mal täglich. Möglichst nicht direkt nach dem Essen und nicht vor dem zu Bett gehen.
Zitieren
#20
Nachtrag zu den Vitalpilzen. Mit denen hatte ich zwar keine Grippe, nehme sie aber schon längere Zeit nicht mehr. Sie schmecken einfach zu schrecklich. Jeden Morgen Pilzpulver habe ich irgendwann nicht mehr runter bekommen. Ich kann dazu also nicht wirklich so viel schreiben. Ich bin damals durch so einen komischen Versand aus Holland darauf aufmerksam geworden. Dr. Hittich oder so.
LG
Hexe
Zitieren
#21
Hallo,

Ist zwar ein recht alter Beitrag, aber ich hoffe, dass mir irgendjemand sagen kann, wie der Titel des Buches von Deepak Chopra ist, in dem Amrit Kalash erwähnt und beschrieben wird.

Vielen liebe Dank

Indira
Zitieren
#22
(07-06-2012, 10:17 PM)Indira69 schrieb: Hallo,

Ist zwar ein recht alter Beitrag, aber ich hoffe, dass mir irgendjemand sagen kann, wie der Titel des Buches von Deepak Chopra ist, in dem Amrit Kalash erwähnt und beschrieben wird.

Vielen liebe Dank

Indira

Das Buch heißt die Die Körperseele.
Zitieren
#23
Amrit Kaslash ist ein Chyawanprash, das besonders beworben wird. Es gibt viele gnstigere Alternativen zu Amrit Kalash.

Amrit Kalash -> http://www.pflanzenguru.com/medizin1/147...alash.html

Alternativen zu Amrit Kalash -> http://www.pflanzenguru.com/medizin1/146...prash.html
Zitieren
#24
(10-24-2009, 01:27 PM)Linus schrieb: Transzendentale Meditation ist eine Meditationstechnik, mit der viel Geld verdient wird. Angeblich ist sie leicht und innerhalb von 20 Minuten zu erlernen. Komisch nur, dass man sie nur über einen Lehrer erlernen kann. Dafür werden dann über 3000 Euro fällig. Wenn das mal keine absolute Abzocke ist. Grundlage für die Abzocke ist die wissenschaftlich belegte Wirksamkeit.

In allen Büchern über Transzendentale Meditation findet man nur geschwafel über die Transzendentale Meditation aber keine Anleitung. Massivste Geldschneiderei, aus meiner Sicht. Auch reagieren die sogenannten Lehrer äußerst giftig, wenn jemand versucht es frei weiterzugeben. So soll es wohl der Elite vorbehalten bleiben, die 3000 Euro bezahlen kann. Dabei ist Transzendentale Meditation überhaupt nicht schwer. Die von Dir beschriebene Meditation mit dem Mantra kommt der Transzendentalen Meditation doch schon sehr nah.

Ansonsten empfehle ich das Buch Everything You Want to Know about TM -- Including How to Do It. Es ist das einzig mir bekannt Buch, das eine Anleitung zur Erlernung der TM gibt. Natürlich ist es ein Dorn im Auge der Gruppierung, die sich damit eine goldene Nase verdient.

Zitieren
#25
@ LINUS

Also was du über die TM schreibst ist so nahezu korrekt, doch noch vor ca. 20 Jahren konnte man diese einzigartige Meditations-Technik für ungefähr 600 Deutsche Mark erlernen. Klar ist sie heute nicht gerade günstig, doch hat man eben auch mehrere Sitzungen und das bis zu einem Jahr, wo sich der Preis dann absolut rechtfertigt. Ich selbst übe diese seit Jahren aus und bin hoch zufrieden über die Wirkungen. Außerdem gibt es darüber hinaus viele positive wissenschaftliche Studien. Da stellt sich doch einem die Frage, der diese erlernen möchte, ob es ihm Wert ist. Es gibt einfach so viel positive Wirkungen, was sie so wertvoll macht. Man kann in einigen Büchern sehr viele Meditations-Techniken erlernen, nur sind eben so gut wie alle nur mit Konzentration auszuüben, wenn nicht sogar alle anderen und die TM ist die mir einzig bekannte Technik, die es keiner Konzentration bedarf. Ja und sie wird eben nur von Lehrer zu Schüler weiter gegeben und das ist sehr Sinnvoll und deshalb macht es Sie auch so interessant für mich. Ich gebe außerdem so eine Art Eid ab, Sie nicht einfach so zu missbrauchen. Das ist sehr wichtig damit man diese Technik bewahrt in ihrem Ursprung, wie es vor vielen, vielen Jahren auch gelehrt wurde.

Viele Grüße
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste