Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Das neue Handbuch der Heilpflanzen

05-15-2009, 11:07 PM,
#1
Das neue Handbuch der Heilpflanzen
Ich habe mir das Buch: Das neue Handbuch der Heilpflanzen von Ingrid und Peter Schönfelder aus dem Kosmos Verlag gekauft. Um es vorweg zu nehmen, ich bin ziemlich enttäuscht von dem Buch. Verleitet wurde ich durch eine gute Aufmachung und einer sehr guten Rezension bei Amazon. Angepriesen wird es als das neue Standardwerk für alle Heilpflanzenfreunde, Apotheker, Pharmazeutisch-technische Assistenten, Ärzte, Heilpraktiker und Biologen. Der PReis ist dementsprechend hoch. Erwartet habe ich nun ein anspruchsvolles Werk mit detaillierten Informationen. Damit wurde ich jedoch sehr enttäuscht. Die Beiträge zu den einzelnen Pflanzen sind sehr kurz, zum Teil vollkommen unzureichend und teilweise falsch.
Ich kann nur jedem raten, vor dem Kauf einen Blick in das Buch zu werfen. Am besten bei einer Buchhandlung in der Nähe.
Zitieren
#2
Ich habe mir gerade erst das große Buch der Heilpflanzen (https://www.kraeuter-kuehne.de/das-gross...ilpflanzen) gekauft. Sehr interessant und informativ.
Zitieren
Gestern, 11:32 AM,
#3
RE: Das neue Handbuch der Heilpflanzen
Geht mir genauso. Don't judge a book by its cover, aber im negativen Sinne...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste