Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Musikinstrument, wie helfe ich meinem Kind beim lernen?

07-21-2017, 12:02 PM,
#1
Musikinstrument, wie helfe ich meinem Kind beim lernen?


Hallo!

Mein Sohn (fast 6, Vorschulkind) hat viel Spaß an Musik und hat sich nach 2 Jahren musikalischer Früherziehung entschieden, Cello zu lernen. Wir haben nach langen Diskussionen diesem Wunsch nachgegeben, da das Instrument von ihm ausgewählt wurde, und er beim Probeunterricht sehr glücklich wirkte (im Gegenteil zu z.B. Flötenunterricht). Er nimmt das Instrument gerne in die Hand und es ist auch relativ leicht ihn z.B. mit Aufklebern zu 10-Minuten-Übungen anzuhalten. Sobald ich allerdings Korrekturen anmerke bzw. ihm etwas korrekt vormachen will (ich spiele zwar kein Cello, aber kann durchaus mitreden was Noten und Takte angeht...) sperrt er sich komplett, wird wütend und bricht alles ab.
Sollte ich ihn tatsächlich etwas erst mal "falsch" üben lassen, um ihm die Freude nicht zu nehmen? Oder haben Sie Tipps, wie er auch von mir Anregungen akzeptiert? In der Musikschule ist das nämlich kein Problem, und ich kenne diese Ablehnung auch von anderen Dingen zu Hause...

Vielen Dank im Voraus, LG
Zitieren
#2
Hallöchen,

wir haben unserem kleinen eine E-Geige an die Hand gegeben. Die hat einen etwas moderneren Touch. Falls Ihr euch fragt, was das ist, hier habe ich eine nette Erklärung von der Seite Register oder Login um Link zu sehen. die haben das ganz nett erklärt: "Die E-Geige ist im Vergleich zur klassischen Violine (Geige) eine erweiterte Ausführung. Korpus (Instrumenten-Körper) und Griffbrett sind bei den meisten Modellen identisch. Heutzutage gibt es keinen festen Aufbau mehr. Die Musiker profitieren bei der E-Geige von modernen und individuellen Design-Möglichkeiten. Sie können Ihrer Fantasie beim E-Geigen Kauf freien Lauf lassen. Eine elektrische Violine kann aber auch ein absoluter Blickfang in Bezug auf das Design ihrer Einrichtung sein! Aber überzeugen Sie sich selbst von der Vielfältigkeit!" Unser Sohn liebt das Ding und ich wollte das einfach mal als Anregung weitergeben.
Zitieren
09-28-2017, 03:13 PM,
#3
RE: Musikinstrument, wie helfe ich meinem Kind beim lernen?


Lern mit deinem Kind mit und probier auch aus Smile
Zitieren
#4
das ist ja der Grund warum die wenigstens Eltern ihren Kindern Schulnachhilfe geben können. Ich würde falsch üben und dann in der Musikschule korrigieren lassen
Mein Bett und ich, wir lieben uns, nur der Wecker will es nicht akzeptieren.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste