Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aufsichtspflicht

23.10.2012, 10:44 PM,
#1
Aufsichtspflicht
Mein Junge ist bereits dafür bekannt, dass man ihn nirgends allein lassen kann. Eine komplette Überwachung ist mir aber nicht möglich. Die Frau vom Jugendamt meinte, dass ich mit Gefängnis rechnen könnte, wenn meinem Sohn etwas passiert. Wegen Verletzung der Aufsichtspflicht. Nur wie soll ich dieser Aufsichtspflicht nachkommen? Mein Sohn dürfte nicht einmal alleine auf den Spielplatz, dabei ist er 8 Jahre alt. Allein schon beruflich ist es mir unmöglich ihn durchweg zu bewachen. Was kann ich tun um meine Aufsichtspflicht nicht zu verletzen?
Antworten
#2
(23.10.2012, 10:44 PM)lenhardt schrieb: Mein Junge ist bereits dafür bekannt, dass man ihn nirgends allein lassen kann. Eine komplette Überwachung ist mir aber nicht möglich. Die Frau vom Jugendamt meinte, dass ich mit Gefängnis rechnen könnte, wenn meinem Sohn etwas passiert. Wegen Verletzung der Aufsichtspflicht. Nur wie soll ich dieser Aufsichtspflicht nachkommen? Mein Sohn dürfte nicht einmal alleine auf den Spielplatz, dabei ist er 8 Jahre alt. Allein schon beruflich ist es mir unmöglich ihn durchweg zu bewachen. Was kann ich tun um meine Aufsichtspflicht nicht zu verletzen?

Bis zum 12 Lebensjahr bist Du in der Pflicht. Du könntest Dir Hilfe durch das Jugendamt holen. Das Jugendamt sollte Dir nicht nur erzählen was Du mußt sondern Dich auch unterstützen. Diese Hilfe kannst Du einfordern.
Antworten
29.06.2015, 01:22 PM,
#3
RE: Aufsichtspflicht
Hi,
einen 8-Jährigen rund um die Uhr zu bewachen geht nicht. Aber du kannst die Aufsichtspflicht ja auch wahrnehmen, in dem du alle 15 oder 30 Minuten nach ihm schaust oder schauen lässt.

Jugendamt ist eine gute Idee - die helfen, wo es geht - kann ich echt empfehlen.
Antworten
#4
Ist etwas vorgefallen, bevor das Jugendamt so etwas gesagt hat? Es kommt doch immer wieder vor, dass Kinder sich verletzten, wenn man mal nicht hinguckt.
Antworten
03.02.2017, 09:36 PM,
#5
RE: Aufsichtspflicht
Also, ins Gefängnis wirst du deswegen nicht kommen, aber man kann dir, als letzes Mittel deinen Sohn wegnehmen. Ich würde mich ganz schnell mal nach einer Betreuungsmöglichkeit umsehen.
Antworten
#6
Betreuung organisieren. Hat er ein Handy?
Der Schwache kann nicht verzeihen.
Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
Antworten
#7
Jugendamt ist eine gute Idee. Wenn er 8 jahre ist, wie wäre es dann mit Hort nach der Schule? Da ist Betreuung auch sicher gestellt.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste