Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Umschulung finanzieren

23.05.2016, 12:50 PM,
#1
Umschulung finanzieren
Ich bin momentan Konditor und möchte gerne eine Umschulung zum Erzieher machen. Gibt es eine Möglichkeit, sich das finanzieren zu lassen oder muss ich einen Kredit aufnehmen?
Hater versuchen zu reden
Aber im Endeffekt hör ich nicht hin
Somit verlieren ihre ganzen Bemühungen
Comments in Foren zu schreiben den Sinn
Antworten
#2
Hallo LGoony,

ich denke das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Grundsätzlich gibt es ja die Möglichkeit sich sowas vom Arbeitsamt finanzieren zu lassen. Allerdings schauen die auch genau hin, ob es Sinn macht für dich. Wenn du dich für eine richtige Ausbildung entscheidest, würdest du ja auch noch Lehrgeld bekommen. Je nachdem, wie deine Situation ist, würde ich aber auch einen Kredit in Betracht ziehen. Da musst du halt nur aufpassen, dass du dich nicht von einem Bankberater zu unüberlegten Sachen hinreißen lässt und dich gründlich informieren. H

Gruß Pinnemann
„Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege.“ ~Johann Wolfgang von Goethe
Antworten
01.06.2016, 08:53 AM,
#3
RE: Umschulung finanzieren
Es gibt immer Möglichkeiten für eine Ausbildung einen Kredit zu erhalten. Allerdings ist das nicht immer so leicht. Ich rate dir dich einfach mal zu informieren und deine Bonität zu prüfen. Wenn die nicht gut ist kannst du es eigentlich schon vergessen.
Wenn du sonst noch Fragen haben solltest kannst Du die ja nochmal konkret stellen.
Geht die Uhr nach dem Mond, steht es in den Sternen, ob man pünktlich ist.
Antworten
#4
Hallo!
Wenn du bereits eine Ausbildung abgeschlossen hast, wird es sehr schwierig, eine weitere Ausbildung oder Umschulung bezahlt zu bekommen. Gerade das Amt stellt sich dort leider manchmal wirklich quer. Du könntest allerdings versuchen, trotzdem eine Umschulung zu machen und diese Umschulung vielleicht abzuzahlen. Viele Anbieter lassen sich darauf ein. Frag doch einfach mal hier nach, vielleicht klappt es ja dort.
Antworten
12.08.2017, 05:02 PM,
#5
RE: Umschulung finanzieren
Frag auf jeden Fall mal beim Arbeitsamt nach. Ich befürchte aber auch, eine ganz neue weitere Ausbildung - du wechselst ja dann quasi den Beruf - unterstützen die nicht. Sad

Du könntest auch überlegen, ob es für dich möglich ist in deinem "alten" Job als Aushilfe oder zwischendurch in Teilzeit weiter zu arbeiten. Immerhin bist du schon qualifiziert, warum sollst du das nicht nutzen! Idea
Wer immer nur träumt, schläft zuviel.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste