Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fotorecht und Fernsehen

11.06.2017, 11:27 AM,
#1
Fotorecht und Fernsehen
Wenn ich am Fernseher Fotos mache, wer besitzt dann die Rechte an den Bildern? Ich glaube, Personen, die sich vor eine Kamera setzen, haben die Rechte an den Bildern damit abgegeben. Aber gehören die dann dem Sender? Aber was ist mit Naturaufnahmen? Die sind im Originl ja schwer zu machen, vor dem Fernseher nicht. Wäre das nicht ein dreistere Diebstahl? Oder ist Sofa-Papparazzo eine Marktlücke? Confused
Antworten
#2
Meinst Du damit, wenn Du Fotos vom laufenden TV-Programm machst? Was willste denn mit den Bildern anfangen?
Antworten
11.09.2017, 10:40 AM,
#3
RE: Fotorecht und Fernsehen
Grundsätzlich bist du Urheber jeden Werkes, bei dem du als Schöpfer hervorgehst - auch von Fotos am TV. Als Urheber stehen dir grundsätzlich jegliche Verwertungsrechte zu. ABER nun kommt der Punkt in deinem Fall. Du könntest mit deinen Fotos Rechte anderer verletzen. Die TV-Sender besitzen grundsätzlich auch Urheberrechte an ihren Bildern, die du nicht ohne Weiteres verwerten kannst.
Also aufpassen, da ansonsten Post vom Abmahn-Anwalt kommt.
Zu deiner Frage mit den Promis: Promis stehen in der Öffentlichkeit, sodass deren Hemmschwelle, aus juristischer Sicht, höher angesetzt wird, was Eingriffe in die Privatssphäre anbelangt.
Zu den Naturaufnahmen: Es gilt obiges. Wenn du sie schießt, kein Problem. Wenn du "kopierst", kriegst du Probleme mit Anwälten.

So siehts im Groben und Ganzen aus. LG
Antworten
#4
Ich denke, alles hängt davon ab, wo du dieses Sofa-Foto danach verwenden wird. Wenn für kommerzielle Zwecke (um dein Geschäft zu werben, zum Beispiel), dann ist es illegal.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste