Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Unterschied zwischen Zigaretten drehen und stopfen?

11.10.2017, 01:19 PM,
#1
Unterschied zwischen Zigaretten drehen und stopfen?
Tag allerseits!

Heute hat mich der Trafikant drauf angesprochen, weshalb ich meine Zigaretten nicht einfach stopfe anstatt sie zu drehen. Da hab ich einfach nur mit den Schultern gezuckt, da ich nicht wirklich wusste, wovon er spricht. 

Eine erste Recherche hat mich da leider auch nicht viel weiter gebracht. Deshalb wollte ich mal hier fragen, ob vielleicht jemand den Unterschied kennt?

Würde sich ein Umstieg lohnen?
Antworten
#2
Naja, vereinfacht gesagt: Beim Drehen, dreht man. Und beim Stopfen, stopft man! Tongue
Da du ja deine Zigaretten selber drehst, brauche ich dir wohl nicht weiter erklären wie das funktioniert. 

Beim Stopfen wird der lose Tabak einfach in bereits geformte Papers reingestopft. Kann man zwar ohne Hilfsmittel machen, aber das wird dann erfahrungsgemäß eine kleine Sauerei. Also verwendet man dafür generell eher sogenannte Stopfmaschinen. Die gibt es sowohl in manueller Ausführung, als auch in elektrischer. 

Bei der manuellen, musst du die Kurbel noch selber drehen. Man braucht dafür etwas Übung bzw. Gefühl, aber dafür kann man den Tabak besser portionieren. 
Bei der elektrischen Variante, drückst du nur einen Knopf und die Maschine stopft für dich automatisch. Geht schneller, ist aber nicht individuell einstellbar. 

So viel mal zur schnellen Erklärung. Ausführlichere Infos und Beschreibungen findest du bspw. hier: http://www.tabak-berens.de/

Gruß
Antworten
16.10.2017, 10:50 AM,
#3
RE: Unterschied zwischen Zigaretten drehen und stopfen?
Stopfen macht man doch bei Pfeifen dachte ich Wink Und Drehen bei normalen Zigaretten, die mit Papier selbst gefüllt. werden.
Antworten
#4
sagt ja eigentlich schon der Name: drehen und stopfen wie von Markenbarken richtig benannt :-)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste